EvaStud

Umfrageprojekte mit EvaSys umsetzen

EvaStud ist die für wissenschaftliche Befragungen nutzbare Variante der EvaSys-Software, die Sie vermutlich schon aus der Evaluation von Lehrveranstaltungen kennen. Studierende, Promovierende und Wissenschaftler/innen können damit an der Ruhr-Universität Befragungen im Rahmen von Abschlussarbeiten, Dissertationen oder anderen Forschungsprojekten durchführen. Ebenfalls kann das System von Lehrenden für Lehrprojekte verwendet werden.

Was leistet EvaSys?

  • Onlineumfragen mit TAN-Verfahren
  • Onlineumfragen mit festem Link
  • Umfragen auf Papier
  • Einfache deskriptive Auswertungen
  • Export von Datensätzen nach Excel (CSV) und SPSS

Vorteile der EvaSys-Nutzung

  • Onlineumfragen laufen über RUB-Server und haben eine RUB-Adresse (das schafft Vertrauen bei den Befragten).
  • Onlineumfragen erhalten automatisch ein RUB-Layout.
  • Papierbefragungen werden über Scanner erfasst. Ergebnisse stehen so sehr schnell zur Verfügung.

Informationen für Studierende und Promovierende

Studierende und Promovierende, die im Rahmen von Abschluss- oder Hausarbeiten selbständig Befragungen durchführen, können an der Ruhr-Universität die Software EvaSys dazu verwenden. Das EvaSys-Konto, dass Ihnen zur Verfügung gestellt wird, hat eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr.

Voraussetzungen zur Nutzung

Informationen für Lehrende

Wissenschaftler/innen, die im Rahmen von Lehrprojekten Umfragen durchführen, können an der Ruhr-Universität die Software EvaSys dazu verwenden.

Voraussetzungen zur Nutzung

Wir empfehlen, den Online-Einführungskurs auch für alle Teilnehmenden der Lehrveranstaltung verpflichtend zu machen. Der Moodle-Test zum Kurs kann dazu leicht in den Moodle-Kurs Ihrer Lehrveranstaltung eingebunden werden.

Informationen für Wissenschaftler/Innen

Wissenschaftler/innen, die im Rahmen von drittmittelgeförderten Forschungsprojekten Umfragen durchführen, können an der Ruhr-Universität die Software EvaSys dazu verwenden. Die Kosten für die EvaSys-Nutzung entnehmen Sie bitte der Nutzungsvereinbarung.

Voraussetzungen zur Nutzung