Veranstaltungsdetails

Methodenwerkstatt

Inhalt

Sie forschen selbst empirisch oder unsere Workshops in der Methodenwoche haben Sie neugierig gemacht? Sie haben Fragen zu empirischem Forschen oder werkeln gerade an Ihrem Zugang zum Feld, knapsen an der Interpretation eines Interviewauszugs, fragen sich, wie klassische Methoden zu ‚digitalisieren‘ sind oder wie Sie mit einer mehrsprachigen Interviewsituation umgehen sollen oder…? Dann kommen Sie gern in unsere Methodenwerkstatt!

Dieses Format ist offen und interaktiv angelegt und richtet sich an alle, die sich gern in einem informellen Kontext über Methoden und empirisches Material austauschen möchten. Hierfür können Sie eigene Daten oder Fragen einbringen und sie gemeinsam in der Gruppe besprechen. Das Spannende an dieser Runde ist ihre interdisziplinäre Zusammensetzung und die Möglichkeit, eigene Themen jenseits eigener Arbeitsbereiche und institutioneller Einbindungen zu diskutieren. Sie haben keine eigenen Daten oder Fragen, sind aber gespannt auf einen Einblick in die Forschungspraxis bzw. möchten gern mitinterpretieren und diskutieren? Auch dann sind Sie herzlich willkommen!

Wir fragen kurz vor der Methodenwoche nach Wünschen, eigene Daten oder Fragen einzubringen, aber auch spontane Teilnehmer:innen sind gerne gesehen!

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle interessierte Studierende und Promovierende.

Leitung

Dr. Catharina Keßler, Yvonne Kohlbrunn

Termine

  • Donnerstag, 26.09.2024
    13:30 bis 17:30 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich in eCampus für die Veranstaltung an.