Veranstaltungsdetails

Einführung in R

Inhalt

In vielen Bereichen der Wissenschaft ist R längst zu einem festen Teil der Analyse empirischer Daten geworden. Aufgrund ihrer Flexibilität und zahlreichen Zusatzpaketen eignet sich die Programmiersprache für ein breites Spektrum an Einsatzgebieten – egal, ob es um moderne statistische Analysen, Machine Learning-Projekte oder die Erstellung interaktiver Dashboards geht, R hält eine Lösung parat.

Aber wie fängt man an? Was ist nötigt, um kleine Analysen in R anzufertigen? Wie erstellt man Grafiken? Wie liest man Daten ein?

Gerade der Einstieg in die Programmiersprache R ist oft sehr herausfordern, weshalb dieser Workshop das Ziel verfolgt, Sie mit den wichtigsten Grundelementen und Arbeitsweisen von R vertraut zu machen. Dabei geht es um die wichtigsten Schritte, die Sie benötigen, um Daten zu verarbeiten und statistisch analysieren.

Inhaltlich geht es um:

  • Aufbau und Struktur eines R-Setups
  • Dateiformate und Syntax der Programmiersprache
  • Arbeiten mit Objekten und Objekttypen für Datenanalysen
  • Einlesen von Datensätzen
  • Aufbereitung und Rekodierung von Variablen
  • Erstellung einfacher Auswertungen wie Häufigkeitstabellen, deskriptiver Statistiken und einfacher grafischer Darstellungen 

Zielgruppe

Dieser Workshop könnte für Sie sein, …

  • wenn Sie jetzt schon öfter gesehen haben, dass andere Studierende und Forschende interessante Ergebnisse mit R produzieren
  • wenn Sie herausfinden wollen, ob R ein Tool für Ihre eigenen empirischen Analysen sein könnte
  • wenn Sie keine Programme entwickeln, sondern Daten mit R-Code zu analysieren wollen
  • wenn Sie einen Ort suchen, an dem „dumme Fragen“, wie man sie beim Einstieg in das Konzept einer Programmiersprache hat, nicht nur ok, sondern ausdrücklich erwünscht sind.

Leitung

Daniel Weller

Termine

  • Freitag, 29.11.2024
    08:30 bis 12:30 Uhr

  • Präsenz, Rauminfo folgt

Anmeldung

Bitte melden Sie sich in eCampus für die Veranstaltung an.