Veranstaltungsdetails

Einführung in MaxQDA

Inhalt

Sie haben qualitative Daten erhoben und möchten diese nun auswerten?

Da könnte eine Software sehr hilfreich sein. Softwaregestützte qualitative Datenanalyse ist schon lange kein Randphänomen mehr. Der Einsatz von Software macht die qualitative Datenanalyse nicht nur effizienter und strukturierter, sondern bietet auch zahlreiche zusätzliche Möglichkeiten, die Ihre Forschung spannender und innovativer gestalten, zum Beispiel im Bereich der Ergebnisdarstellung und Visualisierung.

Der Workshop „Einführung in MaxQDA“ bietet Ihnen darüber hinaus die Gelegenheit, eine der beliebtesten Software-Optionen für die qualitative Datenanalyse kennenzulernen. Das besonders benutzer:innenfreundliche Interface ermöglicht Ihnen zudem einen leichten Einstieg in die Software, selbst wenn Sie bisher eher mit Paper and Pencil gearbeitet haben.

Die Inhalte umfassen konkret:

  • Praxisnahe Erprobung: Funktionen werden praktisch angewendet, mit besonderem Fokus auf verschiedene Codierfunktionen, Code-Organisation und Exportvarianten zur Datenaufbereitung
  • Codier-Funktionen: Deduktiv, induktiv, automatisiert
  • Code-Organisation: Hierarchisierung, Farbcodierung und Visualisierung
  • Code-Export: Methoden zur Datenaufbereitung

Egal, ob Sie einfach in die Software hineinschnuppern möchten oder bereits konkrete Forschungsvorhaben haben – dieser Workshop bietet Ihnen die Grundlage, um MaxQDA kennenzulernen.

Zielgruppe

Dieser Workshop ist ideal für Studierende und Promovierende, die eine Software zur qualitativen Datenanalyse kennenlernen möchten. Grundkenntnisse über qualitative Datenanalyse sind von Vorteil.

Leitung

Yvonne Kohlbrunn

Termine

  • Mittwoch, 25.09.2024
    10:00 bis 12:00 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich in eCampus für die Veranstaltung an.