Veranstaltungsdetails

Datenvisualisierung in R

Daten in visueller Form angemessen präsentieren zu können ist eine der wichtigsten Fähigkeiten für Forschende in allen Disziplinen. Von der Exploration umfangreicher Datenquellen über die Interpretation statistischer Analysen bis hin zur Kommunikation von Forschungsergebnissen gehören das Erstellen und Lesen von Grafiken zu jeder Datenanalyse dazu.

Der Workshop stellt Grundprinzipien der Datenvisualisierung vor und zeigt an Beispielen, wie mit der Software R Grafiken erstellt und individualisiert werden können. Expert*innenhinweis: Dabei greifen wir auf die in „Base R“ implementierten Funktionen wie auch auf das an der „Grammar of Graphics“ orientierte Paket „ggplot2“ zurück.

Im Workshop werden grundlegende Kenntnisse in der Bedienung von R vorausgesetzt. Ein vorheriger Besuch der Workshops Einführung in R und Datenanalyse in R ist empfehlenswert, jedoch nicht verpflichtend.

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der Schließung der Ruhr-Universität wird der Workshop in Form eines Webinars über ein Videokonferenzsystem durchgeführt. Sie müssen selbst keine Webcam besitzen oder diese aktivieren - es ist lediglich nötig, dass Sie die Möglichkeit haben, Töne auf Ihrem Computer auszugeben. Außerdem benötigen Sie eine Installation von R und RStudio Desktop (Open Source Edition) auf Ihrem Rechner. Weitere Informationen erhalten Sie eine Woche vor Beginn des Workshops per E-Mail.

ZIELGRUPPE

Bachelor- und Master-Studierende aller Studiengänge; eine Zulassung von Promovierenden, Mitarbeitern oder externen Personen ist nicht möglich.

Leitung

Sebastian Gerhartz

Termine

  • Mittwoch, 10.06.2020

    10:00 bis 14:00 Uhr