Veranstaltungsdetails

Datenanalyse in Python

Inhalt

In diesem Workshop wird ein Einblick in wichtige Schritte und Verfahren zur Auswertung von Daten in Python mit den Pakten Pandas und SciPy gegeben, wobei der Schwerpunkt auf der Vorbereitung und Umsetzung typischer Analysen liegt. Insbesondere wird die Durchführung der folgenden Auswertungsverfahren vorgestellt:

  • Univariate Analysen (Lage-, Streuungs- und Momentmaße)
  • Bivariate Analysen (Kreuztabellen und Cramers V, Spearmans Rho, Kendalls Tau, Pearsons R)
  • Statistische Tests für Normalverteilung und Varianzhomogenität (Shapiro-Wilks-Tests, Levene-Tests)
  • Gruppenvergleiche (Student- und Welch-Tests, Mann-Whitney-Tests, Kruskal-Wallis-Tests, ANOVA)

Der Workshop setzt Vorkenntnisse in der Bedienung von Python voraus, sodass ein vorheriger Besuch des Workshops „Einführung in R“ für Einsteiger empfohlen, aber nicht vorausgesetzt wird. Die besprochenen Analyseverfahren können im Workshop nicht im Detail hergeleitet werden. Grundlegende Kenntnisse der Verfahren aus Statistik-Grundkursen sollten daher mitgebracht werden.

Zielgruppe

Studierende und Promovierende, die Python für die eigene empirische Forschung einsetzen möchten. Programierkenntnisse werden nicht vorausgesetzt – der Workshop soll einen ersten Einstieg in die Welt des Programmierens bieten.

Leitung

Sebastian Gerhartz

Termine

  • Freitag, 05.11.2021

    13:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich in eCampus für die Veranstaltung an.