Einführung in Stata


Inhalt

Im Workshop wird ein Einblick in die Anwendung der Statistik-Software Stata geboten. Neben wichtigen Schritten der Dateneingabe und –aufbereitung wird die Einrichtung und Nutzung von Verzeichnissen zur effektiven Dokumentation und Exportierung von Ergebnissen vorgestellt.

Stata ist eine kommerzielle Software zur Analyse von empirischen Daten, die nicht nur in weiten Teilen der akademischen Forschung verbreitet ist, sondern auch in vielen Bereichen der Wirtschaft Verwendung findet. Sie zeichnet sich durch eine logische, konsistente Syntax sowie ein breites Spektrum von implementierten Verfahren aus.

Zielgruppe

Bachelor- und Master-Studierende aus allen Studiengängen; eine Zulassung von Promovierenden und Mitarbeitern ist lediglich bei freien Restplätzen möglich.

Leitung

Daniel Weller

Termine

  • 13.02.2019

    Beginn: 09:30 Uhr, Ende: 13:00 Uhr

    GD E2/208

Anmeldung

Datenanalyse in Stata


Inhalt

Der Workshop bietet einen Einblick in wichtige Schritte der Datenanalyse in Stata. Dabei wird die Umsetzung typischer Analysen, wie z.B. Lage- und Streuungsmaße, Korrelationen, Verteilungs- und Hypothesentests sowie lineare Regressionsmodelle, vorgestellt.

Im Workshop werden grundlegende Kenntnisse in der Bedienung von Stata vorausgesetzt. Ein vorheriger Besuch der Workshops Einführung in Stata ist empfehlenswert, jedoch nicht verpflichtend. Darüber hinaus werden Vorkenntnisse im Gebiet der Statistik vorausgesetzt.

Zielgruppe

Bachelor- und Master-Studierende aus allen Studiengängen; eine Zulassung von Promovierenden und Mitarbeitern ist lediglich bei freien Restplätzen möglich.

Leitung

Daniel Weller/Sebastian Gerhartz

Termine

  • 13.02.2019

    Beginn: 14:00 Uhr, Ende: 16:00 Uhr

    GD E2/208

Anmeldung