Einführung in RQDA


Inhalt

Im Workshop wird ein Einblick in die Stärken, Schwächen und Möglichkeiten der softwaregestützten qualitativen Datenanalyse mit mit der kostenlosen Software RQDA gegeben. Ein kurzer Input stellt dabei zunächst die Vorteile einer softwaregestützten qualitativen Datenanalysen vor, daraufhin wird knapp die Statistiksoftware R vorgestellt, in der RQDA aktiviert wird.

Praktisch werden insbesondere die diversen Codierfunktionen betrachtet, ebenso Einführungen und Hilfestellungen zur Organisation von Codes und die Exportvarianten zur Datenaufbereitung. Darüber hinaus gibt es einen kleinen Exkurs, wie man die erstellten Codes in der Syntax von R weiterverarbeiten kann.

  • Projekterstellung und Importierung von Dateien
  • Dateiimporte
  • Codier-Funktionen (deduktiv, induktiv, automatisiert)
  • Code-Organisation (Hierarchisierung, Farbcodierung und Visualisierung)
  • Code-Export zur Datenaufbereitung

ZIELGRUPPE

Bachelor- und Master-Studierende aller Studiengänge; eine Zulassung von Promovierenden, Mitarbeitern oder externen Personen ist nicht möglich.

Leitung

Yvonne Kohlbrunn

Termine

  • 15.11.2019

    Beginn: 13:00 Uhr, Ende: 15:30 Uhr

    GD E2/208

Anmeldung