Qualitative Schulbuchanalyse


Inhalt

Im Rahmen des Workshops sollen verschiedene Zugänge und Vorgehensweisen zur Analyse von Schulbüchern oder Arbeitsblättern vorgestellt und praktisch erprobt werden. Dabei wird es zunächst darum gehen zu klären, welche Fragestellungen sich mit welcher Art von Schulbuchanalyse beantworten lassen. So können bspw. migrationspädagogische Fragen nach der Repräsentation von Migrationsanderen im Schulbuch, fachdidaktische Fragen nach Aufgabentypen oder auch unterrichtstheoretische Perspektiven auf die Hervorbringung eines Unterrichtsgegenstandes von Interesse sein. Im Folgenden werden kodierende und sequenzanalytische Analyseschritte erläutert und anhand von exemplarischen Material erprobt.

ZIELGRUPPE: Dieser Workshop richtet sich an Studierende in Lehramtsstudiengängen.

Leitung

Nele Kuhlman

Termine

  • 06.08.2020

    Beginn: 09:00 Uhr, Ende: 12:00 Uhr

    Videokonferenz

Anmeldung