FDZ Campus Files

Inhalt

Das Forschungsdatenzentrum (FDZ) der statistischen Ämter der Länder stellt Mikrodaten der amtlichen Statistik für wissenschaftliche Zwecke zur Verfügung. Der von Dr. Hans-Ullrich Mühlenfeld (IT.NRW, Geschäftsbereich Statistik) geleitete Workshop gibt einen Überblick über die Breite der verfügbaren Daten und der damit möglichen Analysen.

In Hands-On-Sessions werden die Datenstrukturen und Analysepotentiale der Erhebungen aufgearbeitet. Dabei werden auch Zugangsmöglichkeiten (Campus Files, On-Site-Nutzung) und Möglichkeiten der Verknüpfung der Datenbestände (untereinander, aber auch mit externen Daten) thematisiert.

Leitung

Dr. Hans-Ullrich Mühlenfeld (IT.NRW, Geschäftsbereich Statistik)

Termine

  • 19.05.2017

    Beginn: 10:00 Uhr, Ende: 16:00 Uhr

    FNO 02 Raum 74

Ablauf

10:00 - 12:00 Uhr: Überblick

  • Was ist amtliche Statistik?
  • Das FDZ der statistischen Ämter der Länder
  • Überblick über Datenangebot und -Zugang im FDZ
  • Das CAMPUS FILE des FDZ

13:00 - 16:00 Uhr: Hands on Data

  • Mikrozensus
  • Fallpauschalenbezogene Krankenhausstatistik (DRG-Statistik)
  • AFiD-Panel Industrieunternehmen
  • Verdienststrukturerhebung
  • Lohn- und Einkommensstatistik

Ort

Ort

Der Workshop findet in Gebäude FNO, Etage 02, Raum 74 statt. Ort und Anreise

Teilnahme

Der Workshop richtet sich an Studierende, Doktorand/-innen und Nachwuchswissenschaftler/-innen aller Fächer, die sich für die Angebote der amtlichen Statistik interessieren.

Erste praktische Erfahrungen mit der Datenanalyse und Kenntnisse in multivariaten Analyseverfahren sind von Vorteil, werden für den Workshop aber nicht vorausgesetzt. Im Workshop wird mit der Statistiksoftware Stata gearbeitet.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.