Software-Workshops


Systematische Auswertungen von empirischen Daten bilden oftmals die Grundlage von Seminar- und Abschlussarbeiten. Dabei wird gerne auf qualitative Auswertungsprogramme (z.B. MaxQDA) oder leistungsfähige Statistikprogramme (z.B. SPSS, Stata oder R) zurückgegriffen, die sich nicht nur in weiten Teilen der Wissenschaft großer Beliebtheit erfreuen, sondern auch in vielen Bereichen der Wirtschaft verbreitet sind. In den Software-Workshops des Methodenzentrums erhalten Studierende und Promovierende die Gelegenheit diese Programme kennenzulernen. In Hands-On-Sessions wird anhand von realen Daten ein Einblick in die praktische Arbeit mit den Programmen von der Datenaufbereitung bis zu kleineren Auswertungen geboten.

Methoden-Workshops


Die mehrstündigen Methoden-Workshops bieten einen anwendungsorientierten Blick auf spezifische Erhebungs- und Analysemethoden der qualitativen Sozialforschung.Neben der Vermittlung der wichtigsten theoretischen Grundlagen steht vor allem die praktische Anwendung der jeweiligen Methode im Vordergrund. So wird im den Workshops entweder direkt qualitatives Datenmaterial erhoben oder an vorhandenem, anonymisiertem Datenmaterial gearbeitet.

Interpretationskolloquien


Intensiv-Workshops